Home > Service > Spänegalerie
  Besuchen Sie auch unsere Spänegalerie.
   
  "Ein Drehteil entsteht" unter Downloads.
   
  diese Website an Freunde weiterempfehlen ...
   
  Probleme mit der website?
mail an webmaster
   
MÜNCH OHG
Goldenbühlstr. 8/1
78048 VS-Villingen
Tel 07721 88794 20
Fax 07721 88794 21
info@muench-drehteile.de
   
Unsere Spänegalerie
 
Beim Fertigungsprozess unserer Drehteile fallen natürlich auch Späne an. Dabei entstehen oft bizarre und interessante Formen und Farben. Diese wollen wir Ihnen hier einmal vorstellen und näher bringen. Viel Spaß dabei.

Das, was hier aussieht wie Schokoladenflocken sind Späne von Chrom-Mangan-Einsatzstahl. Enstanden sind sie beim Bohren mit einem "U-Bohrer" auf einer CNC-Drehmaschine. Die Schnittgeschw. beträgt ca. 350 m/min.
 
Hier handelt es sich um Drehspäne, die bei der Außenbearbeitung des Werkstücks anfallen. Durch eine zu geringe Drehzahl ergeben sich diese Formen. Allerdings ergibt sich hier die Drehzahl durch einen anderen Arbeitsgang, der gleichzeitig durchgeführt wird.
 
Bei diesen beiden Spänen handelt es sich ebenfalls um Drehspäne, die bei der Außenbearbeitung eines unserer Teile anfallen. Man erkennt den Unterschied zwischen Drehen mit und ohne Kühlmittel.
 
Edelstahl - Cermet-bestücktes Hochleistungswerkzeug - 8000 U/min. Das sind die Eckdaten zu diesen Spänen. Enstanden beim Oberflächenschlichten. Trotz enormer Kühlung werden sie dennoch blau.
 
Diese "Schokoraspeln" sind aus Messing. Entstanden sind sie beim Drehen mit einem Formstahl auf unseren kurvengesteuerten Drehautomaten.
 
"Würmer" ist wohl der erste Gedanke bei diesen Spänen, die sehr lang und sehr flexibel sind. Bei diesem Arbeitsgang wurde die optimale Kombination aus Vorschub und Schnittgeschwindigeit gefunden, was eine gute Spanabfuhr bedeutet.